Rosenberg Tierheilpraxis und Wellness
Rosenberg Tierheilpraxis und Wellness

Moro´sche Möhrensuppe bei Durchfall

Viele von Ihnen kennen die Möhren ja „nur“ als schmackhaftes Gemüse. Aber dieses  Gemüse kann noch einiges mehr – gekocht wirken Möhren sehr gut gegen Durchfall.

Der Kinderarzt Professor Ernst Moro hat vor ca. 100 Jahren nach einem Mittel gegen Durchfall bei Kindern gesucht, denn Durchfall war damals noch eine häufige Todesursache.

Er stieß auf die Möhrensuppe, welche dann lange Zeit auch in Krankenhäusern bei Durchfallerkrankungen verabreicht wurde.  Leider wurde dieses Heilmittel durch den Erfolgszug der Antibiotika verdrängt, obwohl die gute alte Möhrensuppe keinerlei Nebenwirkungen hatte. Da durch die vermehrte Gabe von Antibiotika die multiresistenten Keime jedoch auf dem Vormarsch sind, besinnt man sich vermehrt wieder auf althergebrachte Therapien. Nach mehreren Jahren der Forschung kann man heute die  antibiotische Wirkung gekochter Möhren nachweisen und erklären können.

Durch die sehr lange Kochdauer von mind. 2 Stunden werden ganz bestimmte Kohlehydrate - Oligogalakturonsäuren freigesetzt. Sie ähneln den Rezeptoren der Darmschleimhaut und docken an die krankmachenden Keime an. Dadurch wird dann verhindert, dass die Keime sich an die Darmschleimhaut heften. Sie werden dann ausgeschieden, ohne den Organismus zu schädigen.

 

Zubereitung der Suppe

Benötigt werden dafür:

 

500g Möhren

1 Liter Wasser

1 Teelöffel Salz

 

500 g Möhren schälen, zerkleinern und in einem 1 Liter Wasser zum Kochen bringen

Bei niedriger Temperatur unter mehrmaligem Umrühren mind. 2 Stunden köcheln lassen.

Danach die Möhren zusammen mit dem Kochwasser pürieren, und mit abgekochtem Wasser wieder auf 1 Liter Gesamtmenge auffüllen.

Ausserdem noch eine Teelöffel Meersalz hinzufügen.

 

 

Hunde und Katzen sind oft sehr wählerisch und fressen die Suppe nicht pur. Hier muss man oft etwas getrickst werden.

 

Man kann 1-2 Hähnchenschenkel mitkochen. Die Knochen müssen weggeschmissen  werden. Das weisse Fleisch wird dann mitsamt der Möhren und dem Salz püriert und vermischt. Bei den Tieren die lieber etwas zu beisen haben wollen, einfach ein paar Stücke bei Seite legen und später wieder dazu tun.

Je nach Hunger kann man auch Kartoffelbei (einfach Kartoffeln mit Wasser und etwas Salz weich kochen und pürieren) untermischen. Bitte keine Fertigprodukte verwenden! Das erhöht dann die Futtermenge deutlich.

 

Je nach Belieben kann auch untergemischter Hüttenkäse den Geschmack aufwerten. Manchmal muss man auch einfach nur die Möhren-/Hähnchenmasse unter das gewohnte Futter mischen, weil so mancher Hund und manche Katze sonst das Futter komplett verweigern. 

Gefüttert werden mehrere kleine Portionen über den Tag verteilt. Eins Schüssel frisches Wasser nicht vergessen. Die Möhrensuppe hält sich im Kühlschrank ca. 2 Tage und kann auch sehr gut portionsweise eingefroren werden. 

 

Kontakt

Rosenberg Tierheilpraxis und Wellness

Antje Julia Rosenberg

Trautenauer Str. 32

91315 Höchstadt an der Aisch

 

Telefon

+49 (0)9193 - 600 98 60

+49 (0)174 - 61 48 513 

 

E-Mail:

tierheilpraxis-rosenberg@gmx.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag nach Vereinbarung

Terminvereinbarungen nur telefonisch

 

kostenlose Parkplätze gegenüber der Praxis

Master Card Visa American Express Alle Kreditkarten Vorkasse Barzahlung
MasterCard, Visa, American Express, Credit Card, Advance Payment, Barzahlung
Mitglieds-Nr. 3799
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014 - 2018 Rosenberg Tierheilpraxis und Wellness

Anrufen

E-Mail

Anfahrt